Ausschnitt aus einer Portraitzeichnung

Bleistift

Home Neuestes Portrait Auftragsarbeiten BuchillustrationenBleistiftportrait

Ausstellungen

 

Vernissage der Ausstellung
"Augenblick mal!!!"
Leben(s)zeich(n)en

Portraitzeichnungen von Lisa Bauer
im Sibyllenbad Neualbenreuth
vom 11.3.2015 bis 12.6.2015

 

Eröffnungsrede zur Kunstausstellung

 

Künstlergespräch

Die Portraitistin im Gespräch mit Künstlerkollegen Wolfgang Horn

"Die Porträts, die ich aus dem Kopf zeichne,
sind vielleicht vergleichbar mit einem Musiker,
der auf seinem Instrument improvisiert.

So sind auch meine zeichnerischen Improvisationen
Reflexionen der eigenen Seelenbefindlichkeit.
Alle Gefühle, alle Befindlichkeiten
lassen sich in ein Gesicht hinein interpretieren.

So wie dem improvisierenden Musiker die Melodien quasi zufliegen
– aus was für einem schöpferischen Quell auch immer –
wachsen aus meinem Stift die Gesichter und ihr Umfeld,
fügen sich Linien zu einem Ganzen,
ohne vorher geplant oder vorbereitet gewesen zu sein.

Ich weiß vorher nie, wie das Bild letztlich aussehen wird."

Auszug aus der Rede der Künstlerin

Die gesamte Eröffnungsrede
von Lisa Bauer
können Sie hier nachlesen:
Interessierte Betrachterin der Portraitzeichnungen


   

Portraitistin Lisa Bauer neben dem Portrait von Johann Andreas Schmeller

"Dreißig markante Persönlichkeiten aus dem Stiftland"br> heißt das Buch von Hans Schraml. Der ehemaliger Waldsassener Bürgermeister, beauftragte die Porträtmalerin
Elisabeth Bauer, 
30 Originale für sein Buch zu zeichnen, denn: 
„Denn jeder Mensch ist ein Original.“

 

 

"Dreißig markante Persönlichkeiten aus dem Stiftland"

Buchveröffentlichung mit Vernissage, am 20. Juni 2008, 
in der Sparkasse Tirschenreuth
mit dem Autor Hans Schraml und der 
Portraitistin Elisabeth Bauer


Aufmerksame Besucher der Ausstellung

Besucher betrachten die Portraitzeichnungen von 
Bischof Ignatius von Senestrey und Herbert Molwitz

 Besucher betrachten die Portraitzeichnungen von Bischof Ignatius von Senestrey und Herbert Molwitz

Buchpräsentation "Dreißig markante Persönlichkeiten aus dem Stiftland"

Folgende Personen hat Hans Schraml für sein Buch ausgewählt:

Sprachforscher Johann Andreas Schmeller,
Widerstandskämpfer Friedrich-Werner von der Schulenburg,
Pater Liberat Weiß,
Direktor Anton Hart,
Kardinal Alois Grillmeier,
Landrat Otto Freundl,
Künstler Herbert Molwitz,
Bischof Ignatius von Senestrey,
Reichsminister Dr.Karl Stingl,
Unternehmer Otto Kärner,
Reichsgelehrter Dr. Joseph von Pözl,
die „Rädelsführer“ der Holzschlacht Alois Pappenberger, Josef Stock,
Missionar Engelberg Zeitler, 
Unternehmer Wolf-Dieter Freiherr von Gemmingen-Hornberg,
Historiker Franz Binhack,
Abt Eugen Schmid,
Bildhauer Karl Stilp,
Domkapellmeister Dr. Theobald Schrems,
die Resl von Konnersreuth,
Professor Jakob Bauer,
Maler Michael Lindner,
Pfarrer Georg Köferl,
Professor Dr. Michael Döberl,
Chronist Dr. Joseph Mayr,
Professor Dr. Karl Forster,
Heimatdichter Ludwig Hoffmann,
Regierungspräsident Dr. Joseph von Stichaner,
Pfarrer Rudolf Maltry,
Admiral Georg Friedrich von Köhler.

Autor Hans Schraml
     


Portraitmalerin "Lisa Bauer"
Foto: Norbert Grüner


Die Künstlerin Lisa Bauer
bestritt die 
29. Kunstausstellung im Foyer 
des Kreiskrankenhauses Tirschenreuth.
Mehr als 30 ihrer Portraitzeichnungen 
waren dort 
zu besichtigen.

Der Regensburger Künstler Wolfgang Graf bei seiner Ausführung


Der Regensburger Künstler Wolfgang Graf
stellte die Künstlerin vor.

Besucher der Ausstellung im Krankenhaus Tirschenreuth

Die Künstlerin erhielt den Auftrag
 zur Illustration des englischsprachigen Buches 
"King David" 
von Andrew Lowe. Die Originale wurden bei der Präsentation im Krankenhaus erstmals öffentlich gezeigt.

Foto: Norbert Grüner   

 


 

Vernissage  

 

"Gärten und Gesichter", Ausstellungsthema in der Raiffeisenbank Waldsassen

"Gärten und Gesichter" hieß am 3.11.2005, das Motto einer Ausstellung, 
die organisiert wurde von der Raiffeisenbank Waldsassen.

Die hierzu geladene Künstlerin Lisa Bauer präsentierte 
18 Portraitzeichnungen in verschiedenen Größen. 

Vernissage 

 


 

Nahezu 1000 Besucher erlebten den 
"KunstWerk-Tag" 2005 auf dem historischen Schafferhof in Neuhaus. 
Anlässlich des "Tags des offenen Denkmals" präsentierte der 
Verein "KunstWerk-Oberpfalz" 
ein abwechslungsreiches, kulturelles Programm. 

 

Schafferhof in Neuhaus

Schafferhof in Neuhaus

Ausstellungsraum im SchafferhofIm Haupthaus stellte die Portraitmalerin 
Lisa Bauer verschiedene ihrer großformatigen Bleistiftzeichnungen aus.

Ausstellungsraum im Schafferhof


© Lisa    Kontakt

Portraitmalerei Lisa Bauer

BleistiftZum AnfangVorwärtsBleistiftportrait